Power für den Druckerturm

Die beiden Ender3 haben ja in einem „Druckerturm“ ihre Bleibe gefunden. Gebaut wurde dieser aus 3 Ikea Lack Tischen zu je 6€. Wo nötig, wurden die Beine mittels 3D Druck verlängert.
Räder drunter und fertig ist der Druckerturm. 

Im „Keller“ befindet sich zur Zeit auch noch die kleine 3018 CNC Fräse. Aber nur als Parkplatz, für den Betrieb muss die Kleine raus auf den Balkon. Die saut sonst alles ein.
Ebenfalls im „Keller“ die Stromversorgung der Drucker und zugehörigen Raspberry Pi´s, auf denen die Druckersteuerung via Octoprint läuft.

Die WLan Steckdosen von TP-Link setzte ich schon eine geraume Zeit ein und immer wenn die mal wieder im Angebot sind kommen welche dazu. Diesmal der 3-Pack für 26€.
Vier brauchte ich, eine hatte ich noch. Kommt also wie gerufen, das Angebot.
Zwar passt die Steckerleiste nicht perfekt in den Turm, aber eine neue, passende zu kaufen , während hier noch ca. 15 Stück rumliegen? Nein, da musste der innere Monk schweigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.