Kreuzfahrten

Eine Reiseform die es uns echt angetan hat. Wie ein 5 Sterne Hotel, dass jeden Tag woanders is. Und über die Auswahl an Kneipen, Bars und Restaurants muss man sich nie einen Kopf machen!

  • Kreuzfahrten,  Neu,  Städte und Objekte

    Veni, vidi, habemus acetarum!

    Frei übersetzt: Ich kam, ich sah und da hatten wir den Salat. Das der Besuch in Rom Ähnlichkeiten mit der Tischsuche im Buffetrestaurant haben würde, war klar. Allerdings hatte ich wirklich nicht mit diesen Menschenmassen gerechnet. Aber beginnen wir doch ganz am Anfang. Ein Anfang, der zeigt, wie wichtig es ist, Texte genau und vor allem ganz zu lesen. Die Cosma ankerte natürlich nicht in Rom, sondern in Civitavecchia, ca. 60 km vor Rom und der Ankerplatz für alle Kreuzfahrer, die Rom auf der Liste haben. Mit dem Bus rein? Nein, das hatten wir schon mal und das war Mist. Umso toller fanden wir es, dass AIDA anbot, mit dem…

  • Kreuzfahrten,  Neu

    An Bord der Cosma – schon wieder, aber nie wieder?

    Die aktuelle Reise verbringen wir wieder an Bord der AIDA COSMA, also auf einem der beiden größten Schiffen der AIDA Flotte. Und eigentlich wollte ich das nicht mehr. Zumindest nicht in einer „normalen“ Kabine, denn die Erinnerungen an die Tour auf der Nova in unserer großen Suite sind durchweg positiv.Die Erinnerungen an die Reise mit der Cosma in der Balkonkabine dagegen sind eher etwas getrübt. Ok, nun die Erfahrung auf der Cosma in der Junior Suite. Was soll ich sagen? Also die AIDA Cosma ist immer noch ein tolles Schiff, aber darauf meinen Urlaub verbringen möchte ich in Zukunft nicht mehr. Und der Grund dafür ist ganz einfach: Es ist…

  • Kreuzfahrten,  Neu,  Städte und Objekte

    Sardinien – Cagliari

    Sardinien – Cagliari Unsere Reise begann mit einem Seetag. Ein in der Tat recht netter Einstieg, denn man entwickelt an Bord schnell mal sowas wie Freizeitstress. Der Seetag beruhigt und entschleunig da schon merklich, was mir gut gefällt. Der heutige Hafen am 2 Tag der Reise ist Cagliari auf Sardinien.Der erste Blick aus dem Fenster versprach nichts herausragendes, aber das kann täuschen. Also machten wir uns gegen 8 auf den Weg und verließen das Schiff. Ein Shuttlebus kutschierte uns über das Hafengelände und brachte uns zum Ausgang des Hafengeländes. Der Fußweg wäre ohnehin verboten gewesen. Uns sparte das ein paar Meter auf dem Weg zum Botanischen Garten, der das erste…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    21.11.23 – Malaga

    Heute sind wir in Malaga. Auch hier sind wir zum zweiten Mal, allerdings mit dem Unterschied, dass wir nun wieder auf eigene Faust unterwegs sein dürfen, was ja beim letzten Mal wegen Corona nicht möglich war. In Malaga hatten wir einen geführten Rundgang und der war absoluter Mist. Aber er hat uns schon mal einen Eindruck der Stadt verpasst und so wussten wir, wo wir nicht hinwollten. Das Castillo de Gibralfaro sollte das Ziel des Tages sein! Auch in diesem Hafen entscheiden wir uns gegen den Shuttlebus. 20 Euro für 2,1 km ist mir einfach zu viel. Wir werden das schon schaffen! Die Ursprünge von Malaga lassen sich bis zu…

  • Kreuzfahrten,  Neu,  Reisen

    26.11.23 – Funchal, Madeira

    Obwohl gestellt, ist der Wecker nicht nötig, ein “lustiges Kerlchen” mit Aida-Fahne und einem wohl fragwürdigen Geisteszustand steht beim Einlaufen auf dem Pier und brüllt “Guten Mooorgen – Herzlich Willkommen” und das Ganze über mehr als eine Stunde ohne Pause. Die Mitreisenden sind völlig begeistert ob so viel Herzlichkeit. Egal, wir wollten ja eh aufstehen.Gegen 8 verlassen wir das Schiff und laufen langsam Richtung Seilbahn. Noch ist es etwas wolkig, aber die Sonne steht schon in den Startlöchern – das wird gut!Obwohl wir schon gegen 8.45 an der Station ankommen, warten schon Leute. Entgegen unseren Erfahrungen vom letzten Jahr, öffnet die Station aber etwas früher, so das wir nur einen kurzen…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    22.11.23 – Cadiz

    Am heutigen Tag ist es sackkalt mit 11°C und es geht richtig Wind, Nix mit kurzer Hose und T-Shirt, lange Jeans, Hoodie und ne Jacke drüber und trotzdem friert es einen. Als wir das Schiff verlassen kommt die Sonne raus, aber irgendwie hat sie nicht die Kraft gegen den Wind und die damit transportierte Kälte anzustinken. Egal, die geplante Tour verläuft einmal am Wasser lang rund um die Altstadt. Statt den Massen zu folgen, gehen wir einfach der Straße nach Richtung Wasser. Dort finden wir eine Treppe auf die Stadtmauer. Oben angekommen haut uns der Wind geradezu um. Ich filme, glaube aber selber nicht, dass die Aufnahmen was taugen werden,…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    20.11.2023 Cartagena

    Der nächste Hafen auf unserer Reise war Cartagena, also nur runde 130 Km weiter als Alicante. Aber unterschiedlicher hätten die beiden Häfen nicht sein können. Obwohl südlicher gelegen war es in Cartagena sackkalt und ein wirklich unangenehmer, schneidender Wind ging. Zunächst sah es noch nach Sonne aus, aber die verzog sich leider dann doch schnell wieder. So verließen wir etwas unwillig das Schiff, das fast mitten in der Stadt ankerte. Weit hatten wir es also nicht. Schon nach ein paar Metern hörte man schon die Musik die die Proteste rund um die Differenzen zur Unabhängigkeit Kataloniens in jeder spanischen Stadt begleiteten. Wir machen einen Bogen um die Versammlung und gingen…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    19.11.2023 Alicante

    Alicante, den Namen hatte ich schon oft gehört und aus einem, selbst für mich nicht nachvollziehbaren Grund, verband ich damit sowas wie Monaco. Aber eigentlich hatten wir keine Vorstellung was uns in diesem Hafen erwarten würde und somit auch keine Ahnung, was wir dort unternehmen sollten. Aber schon bei der Einfahrt in den Hafen war klar: DA wollen wir hin. Eine Burg auf dem Berg über der Stadt. Ein Blick auf den Stadtplan verriet uns die Entfernung, die wir bis zum Aufzug der uns auf den Berg bringen sollte, zurückzulegen hatten: ca. 1,8 km. Dafür wollten wir definitiv nicht den Shuttlebus nehmen, sondern direkt von Bord aus laufen. Die eigentliche…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    18.11.23 – Tag2, Palma de Mallorca

    Urlaub auf Mallorca machte ich zum letzten Mal in meiner Kindheit mit meinen Eltern, also vor ca. 40 Jahren. Aber als wir unsere Mittelmeerkreuzfahrt vor ein paar Jahren in Palma begannen und Zeit hatten zumindest kurz in die Hauptstadt der Balearen hineinzuschnuppern war klar: Palma de Mallorca, ist mehr als nur ein Sonnenziel mit malerischen Stränden. Die Geschichte dieser Stadt reicht tief in die Vergangenheit, und ihre kulturelle Vielfalt spiegelt sich in den Straßen, Plätzen und historischen Denkmälern wider. Die Anfänge von Palma gehen auf die Römer zurück, die die Insel im 2. Jahrhundert v. Chr. eroberten. Unter dem römischen Einfluss entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Handelszentrum, was…

  • Kreuzfahrten,  Reisen

    17.11.2023 – Tag1, Barcelona

    Anreise und somit erstes Ziel unserer Reise war die spanische Metropole Barcelona. Früh zu fliegen bedeutet im Allgemeinen auch früh anzukommen und das war bei uns tatsächlich auch so. Ideal, wenn man schon am Anreisetag noch etwas unternehmen will.Allerdings bedeutet es auch, dass man schon sehr, sehr früh auf den Beinen ist – in unserem Fall um 1 Uhr – und demnach schon die eine oder andere Stunde in denselben hat.Daher hatten wir uns nichts im Herzen der Stadt als Ziel ausgesucht, obwohl es für uns noch viel zu sehen gäbe, sondern wetterabhängig, entweder die Parks gegenüber des Hafens oder den Yachthafen und das Aquarium. Beschrieben wird der Hügel Montjuïc…