Projekt Wiegeroboter

Eigentlich – so fingen bei mir einige Projekte an, vor allem beim Wohnmobil – war ich weder auf der Suche nach einem neuen Projekt, noch hatte ich sonderlich viel Lust mit irgendwas Neuem zu beginnen.
Die kleine CNC noch kaum benutzt (aus Platz bzw. Dreckgründen) und mit dem Slider bin ich auch noch nicht so ganz glücklich. Also kein Bedarf.

Ein Kollege, seines Zeichens Maschinenbautechniker, beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der Automatisierung eines Prüfsystems und das finde ich schon sehr spannend. Allerdings wird nur die eigentliche Prüfung automatisiert, nicht aber die Vorbereitung, die in der (massenhaften) Verwiegung kleiner Prüfkörper besteht. Dann muss auch noch die Dichte nach dem archimedischen Prinzip bestimmt werden, also wiederum eine Verwiegung mit dem besonderen Anspruch, dass diese teils im bzw. unter Wasser stattfinden muss.

Das müsste man doch auch automatisieren können!

Die Idee, wie ich die Sache wohl angehen könnte, war recht schnell vorhanden.
Eine zweckentfremdete CNC sollte sowas ja machen können. Aber ich wollte alles selbst machen und dazu gehört auch das entsprechende Programm.
Ich befasse mich schon einige Zeit mit Python und so sollte auch das Projekt damit umgesetzt werden können.
Aber eine CNC Steuerung läuft in der Regel über einen Arduino mit den entsprechenden Erweiterungsplatinen und CNC Software (z.B. Estlcam) oder man packt die Stepper direkt an einen Arduino und programmiert diesen in C++, aber C++ zu lernen, DAS hatte ich nun wirklich nicht vor.

Und hätte ich nicht eine – wie ich finde geniale Idee gehabt, wäre das Ganze hier schon zu Ende!